Emblem

Energiegemeinschaft Langau

GEMEINSAM DIE KRAFT DER SONNE NUTZEN

Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft Langau

Langau im schönen Waldviertel zählt zu den ersten Gemeinden  in denen eine Erneuerbare- Energie-Gemeinschaft umgesetzt werden soll. Durch den fortgeschrittenen Ausbau der Photovoltaikanlagen, sei es privat oder in Form der Bürgerbeteiligung, verfügt Langau über eine gute Grundlage für eine Energiegemeinschaft.

 

Davon haben alle etwas

Wir Langauer haben schon viel für den Klimaschutz getan. Dennoch stellt die Zukunft große Herausforderungen für uns bereit. Damit unsere Kinder in einer lebenswerten Region aufwachsen, versuchen wir weiterhin  unseren Beitrag zu leisten und unsere Gemeinde fit für die Zukunft zu machen. Mit Energiegemeinschaften machen wir den nächsten Schritt in Richtung Autarkie und Einsparung fossiler Brennstoffe.
Mit einer Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft kann von den TeilnehmerInnen lokal erzeugte erneuerbare Energie auch wieder lokal, d. h. in unserer Gemeinde, verbraucht werden. Somit bleibt die Wertschöpfung in unserer Gemeinde und wir können Energieimporte deutlich verringern. Darüber hinaus profitieren auch die einzelnen TeilnehmerInnen durch geringere Netzkosten und den Wegfall diverser Abgaben. Somit profitieren alle.

Bürgermeister Franz Linsbauer

Gemeinsam gehen wir einen großen Schritt zur Energieautarkie und leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Beteiligen auch Sie sich aktiv an der Energiewende und profitieren Sie davon!

Umweltgemeinderat Ing. Erich Prand-Stritzko

Werden Sie Teil der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft Langau! Nur gemeinsam können wir die Herausforderungen der Zukunft meistern.

Umweltgemeinderat Christoph Dundler

Mit Energie aus Langau für Langau produziert aus der Kraft der Sonne leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.

Monika Hammerl

Meine Töchter und auch ich planen gerade im Zuge von Renovierungsarbeiten die Installation von PV-Anlagen. Toll, dass der überschüssige Strom mit der Energiegemeinschaft direkt in Langau verbraucht werden kann.

Erich Kurzreiter

Als langjähriger Betreiber einer PV-Anlage freut es mich, dass der überschüssige Strom in Langau verbraucht werden kann. Energiegemeinschaften schaffen wirtschaftlich attraktive Rahmenbedingungen für bestehende PV-AnlagenbesitzerInnen und solche, die es noch werden wollen.

Wilfried Kargl

Es ist mir besonders wichtig unsere Gemeinde für die Herausforderungen der Zukunft fit zu machen. Lokal produzierter und verbrauchter Strom ist ein erster Schritt, für uns und nachfolgende Generationen.

Paul Linsbauer

Ich lege großen Wert auf Regionalität. Mit den Energiegemeinschaften können wir nun auch unseren eigenen Strom verbrauchen.

Günter Kaufmann

Energiegemeinschaften sind die logische Konsequenz zur Erreichung unserer Klimaziele. Um die bestehenden Anlagen bestmöglich zu nutzen braucht man Energiegemeinschaften. Die finanziellen Vorteile durch Wegfall eines Teils der Netzgebühren für ErzeugerInnen und VerbraucherInnen machen die Energiegemeinschaften für unsere Gemeinde sehr interessant.
Grafik so funktioniert's

So funktioniert's

Strom lokal produzieren und lokal verbrauchen – die Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft macht es möglich

In der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft wird der Strom im Ort automatisch untereinander geteilt.

Jeder kann mitmachen!

Es soll der im Ort erzeugte Strom auch gleich verwendet werden. Also egal ob Haushalt oder Gewerbe, mit oder ohne eigener Stromerzeugung, wie zum Beispiel mit einer Photovoltaikanlage, alle können mitmachen.

Wie geht das?

Produzieren die einen TeilnehmerInnen gerade mehr Strom, als sie verbrauchen, so wird dieser automatisch auf die anderen TeilnehmerInnen der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft aufgeteilt und bleibt so im Ort.

Wenn zum Beispiel am Vormittag der Sonnenstrom aus der Photovoltaikanlage nicht vollständig verbraucht wird, wird damit die Volkschule oder der Kindergarten versorgt. Das passiert ganz automatisch, wenn die Intelligenten Messgeräte (Smart Meter) vom Netzbetreiber bereits eingebaut sind.

Wie kann ich mitmachen?

Sie können sich gleich hier als TeilnehmerIn der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft vormerken. Dafür geben Sie Ihre vollständige Adresse, ihre Kontaktinformationen und ein paar Informationen zu Ihrem Stromverbrauch und/oder Ihrer Stromerzeugung ein.

Passt Ihre Adresse in das Gebiet der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft, dann erhalten Sie einen Beitrittsvertrag, in dem die Statuten und Strompreise der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft festgelegt sind. Nachdem Sie damit der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft beigetreten sind, erhalten Sie zusätzlich zu Ihrer herkömmlichen Stromrechnung eine Abrechnung Ihrer Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft.

Das war’s auch schon!

Grafik Vorteile

Ihre Vorteile

So profitieren Sie vom Beitritt zur Energiegemeinschaft

  1. Sie tragen zur Energiewende bei!
  2. Ihr Strom kommt aus erneuerbaren Quellen!
  3. Sie kaufen Ihren Strom direkt im Ort!
  4. Sie sparen bis zu 60 % an Netzgebühren!
  5. Sie können sich auf einen fairen Strompreis innerhalb der Energiegemeinschaft verlassen!
  6. Sie entlasten die überregionalen Stromnetze!
  7. Sie fördern die erneuerbare Stromproduktion!

Kontakt & Service

Energiegemeinschaft Langau

Interessensbekundung

Um sich als TeilnehmerIn vormerken zu lassen, geben Sie hier Ihre E-Mailadresse an, damit Ihnen der Link zur Anmeldung zur Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft geschickt werden kann.

Nähere Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitungen sowie zu den Rechten auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerruf und Übertragbarkeit finden sich auf www.ezn.at/dataprotection.html oder können unter der Telefonnummer +43 2258 30264 postalisch angefordert werden. Weiters besteht die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme unter office@ezn.at sowie an die Österreichische Datenschutzbehörde. *

* Pflichtfeld

Sie haben nur Erzeugungsanlagen angegeben. Wenn Sie auch mit Verbrauchszählpunkt(en) teilnehmen möchten, fügen Sie diese(n) bitte hinzu.