Emblem

Erneuerbare Energiegemeinschaft Spillern

Sonnenenergie nutzen, Spillern stärken! 

FB_IMG_1708412971449

Am 19.02.2024 fand in der Aula der Volksschule Spillern eine Informationsveranstaltung zur Erneuerbaren Energie Gemeinschaft Spillern statt. Viele Interessierte haben sich eingefunden und wurden von Frau Dipl.-Ing. Anita Zartl von der EZN über die Eigenheiten und Vorteile der Energiegemeinschaft informiert. Der Vorstand der EEG-Spillern war sehr erfreut über die rege Teilnehmerzahl und freut sich weiterhin auf eine tolle Entwicklung.

 

Preise / Kosten AKTUELL  

Einspeisung ab Jänner 2024:   9.63ct/kWh 

Bezug ab Jänner 2024:           10.63ct/kWh 

Die Vergütung der eingespeisten Energie wird gemäß §41 Abs. 1 ÖSG auf Basis des Phelix-AT gebildet.

Der Aufschlag für den Bezug deckt die administrativen Kosten der EEG-Spieler ab.

Weitere Infos finden Sie unter 

e-control.at/de/marktteilnehmer/oeko-energie/marktpreis

Stand: 25.01.2024

 

Die Energiegemeinschaft Spillern

Spillern legt einen großen Wert auf Energie aus PV-Anlagen. Unsere gemeindeeigene PV-Anlage versorgt derzeit das Gemeindeamt, Feuerwehrhaus, Sportplatz und die Volksschule. Bereits im Jahr 2019 erfolgte der Startschuss für die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED. Der Betrieb der PV-Anlagen, insbesonders die Anlagen bei der Feuerwehr, Sportplatz und Volksschule, wurde in Form einer Bürgerbeteiligung umgesetzt. Unser Energiegemeinderat und Obmann der EEG Spillern Herr Jakob Trimmel führt für alle Gemeindeobjekte konsequent eine Energiebuchhaltung und informiert regelmäßig und ausführlich unseren Umweltgemeinderat. Durch weitere Projekte und Umsetzungen innerhalb der Gemeinde strebt die Gemeinde das e5-Programm als weiteres Qualitätszeichen an.

 

So profitieren Sie von der Energiegemeinschaft

  • Sie tragen zur Energiewende bei
  • Ihr Strom kommt aus erneuerbaren Quellen
  • Sie kaufen Ihren Strom direkt aus Ihrer Region
  • Sie entlasten die überregionalen Stromnetze
  • Sie fördern die erneuerbare Stromproduktion

 

Weitere Projekte

  • weiterer ausbau von PV-Anlagen
  • erweiterung der Elektrotankstellen

Jakob Trimmel Energiegemeinderat und Obmann der EEG Spillern

Als Energiegemeinderat möchte ich die Zeit nutzen, so viele Projekte wie möglich umzusetzen. Wir haben es alle in der Hand, und können jetzt bei uns beginnen die Trendwende einzuleiten, indem wir gemeinsam unsere Energie für uns nutzen und somit die Wertschöpfung in der Marktgemeinde belassen.
Grafik so funktioniert's

So funktioniert's

Strom lokal produzieren und lokal verbrauchen – die Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft macht es möglich

In der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft wird der Strom im Ort automatisch untereinander geteilt.

Jeder kann mitmachen!

Es soll der im Ort erzeugte Strom auch gleich verwendet werden. Also egal ob Haushalt oder Gewerbe, mit oder ohne eigener Stromerzeugung, wie zum Beispiel mit einer Photovoltaikanlage, alle können mitmachen.

Wie geht das?

Produzieren die einen TeilnehmerInnen gerade mehr Strom, als sie verbrauchen, so wird dieser automatisch auf die anderen TeilnehmerInnen der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft aufgeteilt und bleibt so im Ort.

Wenn zum Beispiel am Vormittag der Sonnenstrom aus der Photovoltaikanlage nicht vollständig verbraucht wird, wird damit die Volkschule oder der Kindergarten versorgt. Das passiert ganz automatisch, wenn die Intelligenten Messgeräte (Smart Meter) vom Netzbetreiber bereits eingebaut sind.

Wie kann ich mitmachen?

Sie können sich gleich hier als TeilnehmerIn der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft vormerken. Dafür geben Sie Ihre vollständige Adresse, ihre Kontaktinformationen und ein paar Informationen zu Ihrem Stromverbrauch und/oder Ihrer Stromerzeugung ein.

Passt Ihre Adresse in das Gebiet der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft, dann erhalten Sie einen Beitrittsvertrag, in dem die Statuten und Strompreise der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft festgelegt sind. Nachdem Sie damit der Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft beigetreten sind, erhalten Sie zusätzlich zu Ihrer herkömmlichen Stromrechnung eine Abrechnung Ihrer Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft.

Das war’s auch schon!

Interessensbekundung

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mailadresse an, damit Ihnen der Link zur Interessensbekundung zur Energiegemeinschaft geschickt werden kann. Um Ihre Interessensbekundung abzuschließen, folgen Sie anschließend dem zugesandten Link.

Nähere Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitungen sowie zu den Rechten auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerruf und Übertragbarkeit finden sich auf https://www.e-gon.at/datenschutz/ oder können unter der Telefonnummer +43 2258 30264 postalisch angefordert werden. Weiters besteht die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme unter office@ezn.at sowie an die Österreichische Datenschutzbehörde. *

* Pflichtfeld

Sie haben nur Erzeugungsanlagen angegeben. Wenn Sie auch mit Verbrauchszählpunkt(en) teilnehmen möchten, fügen Sie diese(n) bitte hinzu.